Transformations-Massage® nach Sandra Merkle


Berührungen können eine zutiefst entspannende Wirkung haben. Als besonders stimmig und wohltuend empfinde ich die Transformations-Massage® nach Sandra Merkle und habe diese deshalb in mein Angebot  aufgenommen.

 

Die Transformations-Massage® verbindet die Elemente der tiefen Entspannung, der körperlichen Wirkung durch Massageimpulse, der Intention der Veränderung und der Kraft unseres Herzens. Der "ursprüngliche" Zustand unserer Zellen, unseres Körpers, unseres ganzen Seins ist es, "in der eigenen Ordnung" zu sein. Das bedeutet für uns Gesundheit, Wohlbefinden, Glück!

 

Fallen wir aus dieser Ordnung - sei es durch Stress, Anspannung, Lebensumstände - zeigt unser Körper uns dies durch unterschiedliche Symptome auf. Ohne in die Diagnose gehen zu müssen, setzt hier die Transformations-Massage® an.

 

Durch eine Verbindung über die Herzenergie, kombiniert mit Massageimpulsen durch die entsprechenden Massagegriffe und die damit verbundene Intention werden Schwingungen erzeugt, die auf allen Ebenen dazu anregen, in diese "eigene Ordnung" zurückzufinden. Durch die tiefe Entspannung, die sich während der Massage einstellt, sinken wir in einen Zustand, in dem Regeneration stattfinden kann und schnelle und tiefe Erholung stattfindet.

 

Entspannen Sie sich, genießen Sie die Berührung und lassen Sie Ihre Seele streicheln, während Sie Ihr Thema balancieren!

 

Die Transformations-Massage® können Sie in unterschiedlichen Formen und Wirkungen erleben:

Die Entspannende:

Die Wirkung liegt vor allem in der tiefen Ruhe und Entspannung, die sich durch die Massage nicht nur auf körperlicher Ebene zeigt. 

 

Die Transformierende:

Diese Massage eignet sich hervorragend, um physische wie psychische Themen in ihrer Veränderung zu unterstützen.

 

Die Mondin-Massage:

Eine Kombinations aus Gesichts-, Brust- und Bauchmassage. Diese Massage kann Sie von der Pubertät bis ins hohe Alter begleiten, um ein Ja zu Ihrem Körper und Ihrem Frau-Sein zu erwecken. Sie bietet eine energetische Unterstützung bei PMS, Regelschmerzen, hormonellen Problemen, Wechselzeit und allen Themen rund ums FRAU-SEIN.

 

Die 5-Elemente-Massage:

Bei dieser Massage mit den zugehörigen Intentionen geht es vor allem um die HERZÖFFNUNG und den Weg in die eigene Größe und das eigene Licht. Sich selbst wieder zu spüren, wahrzunehmen und den eigenen Weg zu erkennen ist Ziel dieser wunderbaren Anwendung. Durch die Einbeziehung der fünf Elemente, den dazugehörigen Platonischen Körpern und deren transformierende Wirkung ist die Massage ein besonderes Erlebnis.


Diese Massagen können individuell auf Ihre Bedürfnisse und die gewünschte Dauer abgestimmt und aus Ganzkörper-, Rücken-, Fuß-, Bauch und Gesichtsmassage zusammengestellt werden.

 

Wenn gewünscht, bette ich die Transformations-Massage® in einen kinesiologischen Rahmen (den üblichen Ablauf einer Sitzung können Sie hier nachlesen). So bildet sie in Kombination mit der Begleitenden Kinesiologie* eine wunderbare Wohlfühl-Synthese.

 

Hinweis: Die Transformations-Massage®  ist eine Wohlfühl-Massage und ersetzt keine medizinische oder psyschologische Behandlung. Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Kirsten Klahold | Praxis für Energie und Balance | Wasserweg 6 | 89284 Pfaffenhofen-Berg

Tel: 07302.922563 

Mobil: 0176.45624260

E-Mail: info@kirsten-klahold.de


* Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.
Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.